Lebensbildungen

Lebensbildung zum Dipl. Lebenstrainer

Die Lebensbildung zum Dipl. Lebenstrainer erstreckt sich über 2 Jahre und findet monatlich mit einem Tagesmodul statt.
Sie ist entstanden aus meinen eigenen Erfahrungen und den Methoden und Tools die ich über die Verbindung mit der geistigen Welt erhalten und gelehrt bekommen habe.
Ich arbeite immer aus dem Kanal mit der geistigen Welt, mein ganzes Tun ist aus und mit dieser Verbindung entstanden.


Der Hauptzugang dieser Lebensbildung ist FÜHLEN.
Ja wirklich fühlen, denn all dein Wissen nützt dir nichts wenn du es nicht erfühlst, dann ist es sozusagen totes Wissen. Also fühlen ist es, worum sich alles dreht in dieser Lebensbildung.
Somit gibt es natürlich Unterlagen, alles ist auch in schriftlicher Form angelegt, alle Tools und Methoden, doch der Hauptzugang ist ganz viel Praxiserfahrung zu sammeln.
Diese wird zusätzlich in jedem Modul, mit und an jedem Teilnehmer erarbeitet und gefestigt.
Der ethische Zugang gegenüber Mensch, Tier, allem Leben ist eine Voraussetzung für die Teilnahme an der Lebensbildung.
Sie kann als Unterstützung für den Bereich der Schulmedizin gesehen werden, schließt allerdings den Arzt oder die Zusammenarbeit mit einem Arzt niemals aus, ist weder vergleichbar, noch soll es als Vergleich herangezogen werden.

Zum Inhalt der Lebensbildung:

Ethische Prinzipien
Methoden zum Fühlen
Grundwissen der Anatomie
Das Energiefeld zur Gesundung nützen
Selbstliebe
Tiefenentspannung
Atemübungen
Meditation

Jeder Teilnehmer ist aufgefordert, das erworbene Wissen und Fühlen im Selbststudium zwischen den Modulen anzuwenden und zu erforschen.
Dementsprechend wie aktiv dies getan wird, sind die Erfahrungen.
Je intensiver du für dich da bist, desto mehr geschehen Wunder in deinem Leben.
Dies liegt in der Eigenverantwortung, des Studierenden.

Diese Lebensbildung ist als Bewusstseinsarbeit und zum Ziele der Selbstfindung und Selbsterkenntnis zu sehen, kann auch zur beruflichen Weiterentwicklung gesehen werden und im Rahmen der Energiearbeit ausgeübt werden.

Lebensbildung Master of Life

Der Master of Life, ist aus dem Channeling mit der geistigen Welt entstanden.
Es ist eine aufbauende Lebensbildung auf den Dipl. Lebenstrainer, oder eine andere adäquate Vorbildung, wo es ausschließlich darum geht sich über die Meditation und über sein höheres Selbst, mit sich und seinem wahren Sein auseinander zu setzten.
Tiefe Blockaden werden erkannt und aufgelöst, du tauchst ein in das, wer du wirklich bist.
Wozu du hier bist, was dein Auftrag ist, deine Lebensaufgabe in diesem Leben.
Du bist vollkommen, du trägst bereits alles Wissen in dir, dies gilt es zu entdecken und zu entfalten.


Lebensbildung Master of Life 2020

Informationsabend
Freitag 15. November 2019 Traiskirchen Niederösterreich
18:00 – 20:00 Uhr
An diesem Abend kannst du all deine Fragen stellen, mich und andere Interessierte kennen lernen und dich austauschen.
Du erhältst alle genauen Daten und den Inhalt der Lebensbildung.

Beginn 18. Jänner 2020
ganztägig von 10:00 – 17:00 Uhr
jeden dritten Samstag im Monat, insgesamt 24 Module
Alles weitere erfährst du direkt beim Informationsabend